Umwelt | Stadt Belgrad

Umwelt

Schon seit drei Jahrzehnten achtet Belgrad besonders auf den Umweltschutz. Im Jahr 1974 wurde das Stadtkomitee für Stadtplanung und Umweltschutz gegründet, dadurch wurde zum ersten Mal im Rahmen der Behörden der Stadt Belgrad die Arbeit in diesem Bereich organisiert und beaufsichtigt. Das Sekretariat für Umweltschutz als selbstständige Behörde für die Ausübung gesetzlich anvertrauter Aufgaben wurde 1990 gegründet. 
Die Qualität des Umweltschutzes wird ständig kontrolliert. Jedes Jahr werden einzelne Programme der Qualitätskontrolle der Luft, des Trinkwassers in öffentliche Brunnen, der Oberflächengewässer vorbereitet, als auch Programme der Untersuchung der Radioaktivität, der Verunreinigung des Bodens und des kommunalen Lärms. Auf der Grundlage der Messergebnisse werden Schutzmaßnahmen geplant und umgesetzt. Daten und Ergebnisse dieser Messungen werden dem Sekretariat für Umweltschutz zugestellt. 
Eine der wichtigen Maßnahmen für die Verbesserung der Luftqualität ist die Umsetzung des Programmes der Fernheizung und Gasversorgung. Individuelle Kessel mit festen Brennstoffen werden durch Fernwärme und Gasheizung ersetzt. Der Schutz der Wasserquellen findet mithilfe der Raumordnungspläne und -projekte und ihrer Umsetzung statt. Besondere Achtung wird dem Schutz und der Sanierung der Quelle "Makiš" geschenkt. Das veraltete Wasserleitungs- und Kanalisationsnetz wird bei jedem Straßen- oder alter Stadtteileumbau vorgenommen. Durch die Erweiterung der Kapazitäten für die Trinkwasserherstellung- und Verteilung werden mehr Bürger mit gesundem Wasser versorgt. 
Städtische Kommunaldienste tragen ständige Sorge und pflegen Grünflächen und Parks in der Stadt, den Berg Avala, die Flussinsel Ada Ciganlija, die große Kriegsinsel und zahlreiche Ausflugsorte. 

INSTITUTIONEN:

MINISTERIUM FÜR LANDWIRTSCHAFT UND UMWELTSCHUTZ
Nemanjina 22-26, www.mpzzs.gov.rs

INSTITUT FÜR ÖFFENTLICHE GESUNDHEIT SERBIENS
"Dr. Milan Jovanović Batut"
Dr. Subotića 5, www.batut.org.rs

STADT ÖFFENTLICHES GESUNDHEITSINSTITUT
Bul. despota Stefana 54a, www.zdravlje.org.rs

ANSTALT FÜR ÖFFENTLICHE GESUNDHEIT SERBIENS
Dr. Ivana Ribara 91, www.zzps.rs

SEKRETARIAT FÜR DEN UMWELTSCHUTZ
27. marta 43-45