Kultur und Kunst | Stadt Belgrad

Kultur und Kunst

Belgrad ist das Kultur- und Kunstzentrum Serbiens. In Belgrad sind unsere bedeutendsten Künstler tätig, jährlich finden mehr als 11.000 Theatervorstellungen, Ausstellungen, Konzerte, Performances und andere künstlerische Programme statt, zu Gast kommen zahlreiche angesehene Autoren aus der Kunstwelt. In Belgrad befindet sich der Sitz der höchsten staatlichen und nationalen Kultur- und Kunstinstitutionen: der Serbischen Akademie der Wissenschaft und Kunst, der Nationalbibliothek, des Nationalmuseums, des Nationaltheaters und der Kunstuniversität. In Belgrad befinden sich die wichtigsten Werke der Architektur, Kalemegdan und die Belgrader Festung, Kulturdenkmäler und andere unbewegliche Kulturgüter, zahlreiche archäologische Fundstätten mit materiellen Überresten, einem Zeugnis der entwickelten Zivilisation und Kultur auf dem Boden der Stadt Belgrad seit der Vorgeschichte bis zum heutigen Tag. Die Stadt Belgrad hat 30 Kultureinrichtungen (12 Theater, 8 Anstalten des Kulturschutzes, 4 Bibliotheken, 6 Kulturzentren und Galerien) gegründet, gleichzeitig unterstützt die Stadt die Umsetzung von Programmen und projektbezogenen Programmen von Einrichtungen und Kunstverbänden. Die Stadt Belgrad ist Gründer und Schirmherr von 11 Veranstaltungen im Kulturbereich (FEST, BITEF, BEMUS, BELEF, Internationaler Wettkampf der Musikjugend, Festival des Dokumentar- und Kurzfilms, Oktobersalon, Kinderfestival „Freude Europas“, Belgrader Buchmesse, Filmfestival in Sopot und das Belgrader Jazzfestival), die Stadt unterstützt auch Programme von 69 Veranstaltungen im Bereich der Kultur, die in Belgrad stattfinden. Für Kultur und Kunst ist in der Stadtverwaltung das Sekretariat für Kultur zuständig.